LUGS Nuernberg LUGS Nuernberg

Soziales

Wir haben eine Schulverfassung

Unsere Schulverfassung wurde in Zusammenarbeit aller Lehrer und Klassen sowie unter Mitarbeit des Hortes Grünewaldstraße 18 noch mit unserer Rektorin Frau G. Kukla erarbeitet.

Unsere Schulverfassung gründet sich auf die Kinderrechte der UN. Sie schreiben u. a. das Recht der Kinder auf Bildung, Achtung, Würde und Gesundheit fest. Die UN-Kinderrechtskonvention (Konvention über die Rechte des Kindes, Convention on the Rights of the Child) garantiert jedem Kind der Welt Schutz, Förderung und Beteiligung. 193 Staaten haben die Konvention ratifiziert, darunter auch Deutschland.

Ausgehend von diesen Rechten erarbeiteten wir 11 Forderungen, die das soziale Miteinander in unserer Schule definieren sollen.

Alle zwei Monate sprechen die Kinder im Unterricht eine dieser Forderungen an, leiten praktische Regeln für das tägliche Miteinander ab und achten in den nächsten Wochen darauf, diese Regeln besonders konsequent einzuhalten.

Alle Kinder erhalten unsere Schulverfassung auch in gedruckter Form. Diese enthält auch das von uns getextete "Kinderrechte-Lied".